Univ.-Prof. DDr. med. Erwin Jonke

Zahnspangen für Kinder; Jugendliche und Erwachsene Privat und alle Kassen

(0) 1 52 44 868-0(0) 1 52 44 868-0

Mo - Do 8-19 Uhr / Fr. 8-17 Uhr

Was ist Invisalign?

Die Aligner Methode mit unsichtbaren Schienen

Mit der Invisalign-Methode ist es möglich, Zahnfehlstellungen unauffällig und wirksam zu korrigieren. Dazu werden transparente Schienen, die Aligner genannt und zumeist aus Kunststoff gefertigt werden, am Gebiss angebracht. Die Schienen sind abnehmbar und werden alle zwei Wochen ausgetauscht. So können Sie Schritt für Schritt verfolgen, wie Sie dem Traum vom perfekten Lächeln näher kommen. Da man die Aligner zum Essen, beim Sport und Zähneputzen herausnehmen kann, sind sie pflegeleichter als herkömmliche Zahnspangen. Doch mit welchen Behandlungsschritten und Abläufen kann man rechnen, wenn der Zahnarzt Ihnen eine Invisalign-Zahnspange empfiehlt?

1. Behandlungsplan mit 3D-Modell

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch, der Vorstellung des Behandlungsplans in unserer Praxis sowie dem Scan Ihres Gebisses mithilfe eines Intraoralscanners, wird ein digitales 3D-Modell Ihres Gebisses erstellt. Damit können die einzelnen Bewegungsschritte bis zur angestrebten Zahnstellung berechnet werden. Anhand dieser 3D-Darstellung plant Prof. DDr. med. Erwin Jonke Ihre Behandlung und Sie sehen bereits zu Beginn, wie schön Ihr Lächeln nach Abschluss der Behandlung mit der Invisalign-Methode aussehen kann.

2. Ihre Aligner werden maßgefertigt

Sobald Sie dem Behandlungsplan zugestimmt haben, werden Ihre Aligner für Sie maßgefertigt. Die Anzahl der gefertigten Schienen ist abhängig von Ausprägung und Art der jeweiligen Fehlstellung. Nach etwa zwei Wochen erhalten Sie Ihre ersten, individuell gefertigten Schienen. Bei der Übergabe werden auf einzelne Zähne sogenannte Attachments (Klebepunkte) geklebt, die zusätzlich die Zahnbewegung steuern und Ihre Aligner fixieren.

3. Sie tragen jeden Aligner etwa zwei Wochen lang

Die Aligner sind Schritt für Schritt an Ihren Behandlungsplan angepasst. Jedes Schienen-Set sollte dabei zwei Wochen lang Tag und Nacht getragen werden (ca. 22 Stunden pro Tag). Nur zur Zahnpflege, zum Essen und Trinken bzw. zu besonderen Gelegenheiten sollten die Aligner herausgenommen werden. Nach zwei Wochen wechseln Sie dann selbstständig einfach zum nächsten Set. Ihre Mitarbeit als Patient/Patientin und die Einhaltung der empfohlenen Tragezeiten sind für eine erfolgreiche Behandlung mit dem Invisalign-System besonders wichtig!

4. Freuen Sie sich über Ihr neues Lächeln

Die Behandlungsdauer ist natürlich von Fall zu Fall unterschiedlich, meist führt eine Behandlung mit der Invisalign-Methode aber innerhalb von 18 Monaten zum gewünschten Erfolg: Ihrem strahlenden Lächeln.