Univ.-Prof. DDr. med. Erwin Jonke

Zahnspangen für Kinder; Jugendliche und Erwachsene Privat und alle Kassen

(0) 1 52 44 868-0(0) 1 52 44 868-0

Mo - Do 8-19 Uhr / Fr. 8-17 Uhr

Zahnspange Nachbehandlung

Was passiert nach der Behandlung?

Endlich ist es soweit: Nach einer jahrelangen Behandlung hat man nun einen finalen Termin, um die Zahnspange endgültig entfernen zu lassen. Die Freude darüber, endlich das eigene, strahlende Lächeln bewundern zu können, lässt die Mühen der letzten Jahre auch schnell in Vergessenheit geraten. Trotzdem können noch einige Fragen dazu aufkommen:

Bleiben meine Zähne automatisch in der neuen Stellung?
Nach Abschluss einer kieferorthopädischen Behandlung ist es fallweise empfehlenswert, das Ergebnis zu stabilisieren. Dazu werden sogenannte Retainer eingesetzt. Dabei handelt es sich um Metalldrähte, die im Mundinnenraum an den Zähnen angebracht werden, um diese unsichtbar an ihrer neuen Position zu behalten.

Wie lange müssen Retainer getragen werden?
Wie lange ein Behandlungsergebnis stabilisiert werden muss, hängt natürlich in erster Linie von Art und Umfang der Behandlung ab. Es gibt Einzelfälle, in denen die Stabilisierung viele Jahre braucht.

Wie oft muss ich nach Abschluss der Behandlung zum Kieferorthopäden gehen?
So lange Sie einen Retainer tragen, sollten Sie den Behandlungserfolg in regelmäßigen Abständen überprüfen lassen. Die entsprechenden Intervalle werden individuell vom Kieferorthopäden festgelegt. Weitere Informationen zur Zahnspangen-Nachbereitung finden Sie in unserem kieferorthopädischen Ratgeber.